Auto

Großer Bahnhof für den Clio

Bei 12.990 Euro geht es los, zu diesem Preis startet der neue Clio in der Basisversion Life SCe 65 am 21. September 2019 im Rahmen eines Tages der offenen Tür bei den Renault-Händlern durch.

Den schicken und mit reichlich Assistenzsystemen ausgestatteten Neuzugang gibt es mit vier Benzinern zwischen 65 und 130 PS. Der Clio wird nur als Fünftürer angeboten und bietet unter anderem eine komplett neue Interieurgestaltung und das Online-Multimediasystem Easy Link.

"Die attraktive Null-Prozent-Finanzierung, fünf Jahre Garantie sowie zum Aktionstag kostenlose Winterkompletträder werten das neue Kompaktmodell zusätzlich auf", heißt es bei Renault Deutschland.

Die Clio-Preise für die Ausstattungsniveaus Experience und Business Edition mit 73-PS-Dreizylinder liegen bei 15.240 beziehungsweise bei 16.240 Euro. Die Topausstattungen Intens und Edition One mit 100-PS-Turbobenziner gibt es ab 18.190 Euro beziehungsweise 20.390 Euro. "Ab 2020 wird der neue E-Tech-Hybridantrieb das Antriebsangebot ergänzen", verspricht Renault.