Auto

Hyundai i30 N Project C für Motorsport-Enthusiasten

Premiere bei Hyundai: Die Koreaner zeigen auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main zum ersten Mal den i30 N Project C. Das Fahrzeug sei für Kunden, die ihr Auto nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Rundstrecke einsetzen wollen, betont der Hersteller.

Der i30 N Project C soll noch 2019 in den europäischen Handel kommen - in einer limitierten Auflage von 600 Exemplaren. 500 davon sind für den deutschen Markt vorgesehen. In Deutschland beträgt der Preis 43.000 Euro.

Der 2,0 Liter große Turbo-Vierzylinders des i30 N Project C leistet 202 kW/275 PS mit einem maximalen Drehmoment von 353 Newtonmetern (378 Nm im Overboost).