Auto

Hyundai macht Laden leichter

Mit dem Facelift steigt bei Hyundai die Alltagstauglichkeit von Elektroautos. Die Auffrischung der Ioniq Modellfamilie präsentiert sich mit verfeinertem Exterieur- und Interieurdesign sowie dem neuen Telematikdienst Bluelink. Um nun das Laden außerhalb der heimischen Garage zu vereinfachen, bekommt jeder Käufer eines Hyundai Ioniq Elektro oder Hyundai Plug-in-Hybrid eine Ladekarte des Energieversorgers EnBW.

Damit soll der Fahrer eines Ioniq Elektro oder Ioniq Plug-in-Hybrid an über 19.000 Ladepunkten in Deutschland ganz unkompliziert seine Fahrzeugbatterie laden können. Registriert sich der Kunde in der EnBW mobility+ App erhält er außerdem ein Startguthaben von 25 Euro.