Auto

Hyundai und Mazda: Garantie-Könige aus Fernost

Archivartikel

Autobauer werben gerne mit Qualität und Service. Vor allem die Garantie der Hersteller soll Kunden vom Produkt überzeugen. Als wahrer Werte-Weltmeister feiert sich Kia. Denn die Koreaner weisen bereits beim kleinsten Anlass gerne auf ihre 7-Jahre-Hersteller-Garantie hin. Doch zwei Rivalen aus Fernost haben Kia jetzt vom Thron gestoßen. Die neuen Garantie-Könige heißen Hyundai und Mazda.

Mazda hat sich zum 100. Geburtstag etwas Besonderes einfallen lassen. Die Japaner schenken Kunden zur Feier des runden Firmenjubiläums die 100-Monate-Mazda-Garantie. Und zwar beim Kauf eines Neuwagens an den sogenannten "Mazda-JAHR100-TAGEN" vom 31. Januar bis 1. Februar 2020. Das heißt: Kunden erhalten beim Kauf eines neuen Mazda an diesen Tagen nicht nur die 36-monatige Herstellergarantie, sondern zusätzlich eine 64-monatige Neuwagen-Anschlussgarantie bis 150.000 Kilometer Gesamtlaufleistung.

Noch einen Schritt weiter geht Hyundai. Um das Geschäft mit der Elektromobilität anzukurbeln, erhöhen die Koreaner ab sofort die Garantie für den Kona Elektro ab dem Modelljahr 2020 von bisher fünf auf acht Jahre. Dies sei eine am Automarkt einzigartige Garantie, teilen die Koreaner mit. Mehr noch: Die Garantie für das Fahrzeug gilt ohne Kilometerbegrenzung. Hintergrund: Damit will Hyundai Käufern von E-Fahrzeugen nach eigenen Angaben noch mehr Sicherheit und einen Kaufanreiz zugleich bieten.

"Wir geben allen unseren Kunden bereits ein sehr gutes Garantieversprechen mit fünf Jahren ohne Kilometerbegrenzung. Das ist auch schon ein Alleinstellungsmerkmal von Hyundai", sagt Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Motor Deutschland. Beim Kona Elektro gehe man nun noch einen großen Schritt weiter: "Die achtjährige Garantie ist ein Qualitätsversprechen an unsere Kunden - wie es derzeit nur von Hyundai gegeben wird. Wir glauben an die E-Mobilität und gleichzeitig an die Zuverlässigkeit unseres elektrischen Kona."

Das Garantiepaket, das es exklusiv für den Kona Elektro gibt, besteht aus der bisherigen fünfjährigen Herstellergarantie ohne Kilometerbegrenzung, die nun um eine dreijährige Neuwagen-Anschlussgarantie verlängert wird. Der Clou dabei: Für den Kunden fallen keine Kosten für die Garantieverlängerung an. Die dreijährige Neuwagen-Anschlussgarantie gilt für alle Kona Elektro ab dem Modelljahr 2020, die bei einem autorisierten, deutschen Hyundai-Vertragspartner erworben wurden, rückwirkend ab einem Erstzulassungsdatum zum 1. Januar 2020, heißt es.

Zu dem neuen Acht-Jahres-Garantiepaket für den Kona Elektro gehören ein kostenloser Pannen- und Abschleppdienst sowie fünf Sicherheits-Checks in den ersten fünf Jahren, verspricht Hyundai. Und für die Batterie des Kona Elektro gilt eine Garantie von acht Jahren bis 160.000 Kilometer. Mit dem Kauf dieses Stromers minimieren Kunden laut Hyundai ihr finanzielles Risiko deutlich und können jederzeit beruhigt auf E-Tour gehen. Mal sehen, was sich Konkurrent Kia künftig einfallen lässt, um den Garantie-Thron zurückzuerobern.

Ralf Loweg / mid