Auto

"i-Cockpit" für den Peugeot 308

Archivartikel

Peugeot modernisiert den kompakten 308. In die Limousine und die Kombi-Variante 308 SW baut der französische Hersteller das digitale "i-Cockpit" ein. Außerdem bietet die Löwenmarke erweiterte Design-Optionen für Felgen, Lackierung und Details.

Das digitale Cockpit beinhaltet das zehn Zoll (25 Zentimeter) große und hochauflösende Kombi-Instrument, das bereits vom neuen Peugeot 2008 bekannt ist. Neu ist auch die besonders klare Oberfläche des Touchscreens mit verbessertem Kontrast und leuchtenden Farben.

Jetzt steht für den Kompakten auch eine dreischichtige Lackierung in Vertigoblau zur Verfügung, die den sportlichen Charakter des Modells betonen soll. Zudem bietet Peugeot die 16 Zoll großen, zweifarbigen Felgen "Zyrcon" bei den Ausstattungsniveaus Allure und Allure Pack an.