Auto

Joint Venture für den Wasserstoff-Bus

Archivartikel

Kooperationen können Forschung und Entwicklung beflügeln. Ein Joint Venture zwischen Toyota und spezialisierten Technologie-Unternehmen rückt die weitere Verbreitung von Brennstoffzellen-Bussen in greifbare Nähe.

Toyota Caetano Portugal (TCAP), das Joint Venture zwischen Toyota Motor Europe (TME) und Salvador Caetano, ist neuer Anteilseigner von CaetanoBus und Finlog. Die neue strategische Allianz mit den zwei portugiesischen Unternehmen soll den Ausbau der Wasserstoffmobilität in Europa weiter beschleunigen. Bei Finlog handelt es sich um einen Pkw-Finanzdienstleister, CaetanoBus produziert und vertreibt Busse.

Bereits heute liefert Toyota seine Brennstoffzellen-Technologie an CaetanoBus und integriert sie in deren ersten wasserstoffbetriebenen Bus, der eine Reichweite von 400 Kilometern besitzt. Durch die neue Allianz steigt TME direkt mit in die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Brennstoffzellen-Bussen ein.

Finlog wiederum will ein komplettes operatives Leasingprogramm entwickeln, das sich auf das Busgeschäft konzentriert. Mit ihrem Know-how aus dem Pkw-Full-Service-Leasing erweitern sie ihr Portfolio an emissionsfreien Mobilitätslösungen in europäischen Städten.