Auto

Kfz-Gewerbe macht sich für Kaufprämien stark

Archivartikel

Technologie-Offenheit fordert der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) im Zusammenhang mit einer möglichen staatlichen Auto-Kaufprämie. Sprich: Im Falle eines Falles müssten auch verbrauchsarme und saubere Diesel und Benziner der aktuellen Schadstoffnormen Euro 6d-Temp und Euro 6d gefördert werden.

"Nach fünf Wochen Stillstand im stationären Autohandel stehen die Läger

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1327 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00