Auto

Kilometer-Meister kommen aus Ostdeutschland

Mecklenburg-Vorpommern ist Spitzenreiter beim Autofahren: Jedenfalls werden in keinem anderen Bundesland so viele Kilometer mit dem Auto zurückgelegt - pro Jahr durchschnittlich 13.079. Das sind 3.548 Kilometer beziehungsweise 37 Prozent mehr als Berliner fahren. Dies geht hervor aus einer Untersuchung des Vergleichsportals Check24.

Im Bundesdurchschnitt fahren Check24-Kunden nach eigener Auskunft jährlich 11.733 Kilometer. Halter aus den Stadtstaaten sind mit ihrem Pkw weniger unterwegs als Kunden aus den Flächenländern. Im Kfz-Versicherungsvergleich geben sie im Schnitt eine 1.600 Kilometer geringere Jahresfahrleistung an.

"Autofahrer haben in der Stadt kürzere Wege als auf dem Land und können auch auf einen gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr ausweichen", sagt Dr. Tobias Stuber, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei Check24. Deswegen seien Städter deutlich weniger Kilometer mit ihrem Auto unterwegs als Landbewohner.