Auto

Levorg jetzt ohne Lufthutze

Bisher sollte die Lufthutze auf der Motorhaube des Levorg laut Subaru den sportlichen Charakter und die Leistungsfähigkeit des darunterliegenden Turbomotors unterstreichen. Und jetzt? Jetzt ist beides weg: Der Allrad-Kombi des Modelljahres 2019 hat weder eine Hutze, noch einen Turbo. Letzterer fiel einem Saugbenziner mit um 400 Kubik auf zwei Liter vergrößertem Hubraum zum Opfer, der 150 PS und maximal 198 Newtonmeter an die vier Räder liefert. Das Aggregat ist nach der Abgasnorm Euro 6d-Temp zertifiziert und schluckt laut Norm je nach Ausführung 7,2 bis 7,3 Liter je 100 Kilometer. mid/Bild: Subaru