Auto

Lexus mit drei Premieren nach Genf

Archivartikel

Bei Lexus stehen gleich drei Europa-Premieren vor der Tür. Auf dem Genfer Automobilsalon (3. bis 15. März 2020) gibt die japanische Premium-Marke einen Ausblick auf die nahe und ferne Zukunft. Die Premieren umfassen sowohl konventionell als auch alternativ angetriebene Modelle.

Die Vision elektrischen Fahrens verkörpert das Lexus LF-30 Electrified Concept: Mit der Studie zeigt Lexus, wie man sich die Zukunft der Elektrifizierung vorstellt. Einen Schritt weiter ist der Lexus UX 300e: Das batterieelektrische Fahrzeug (BEV) ist das erste Serienmodell unter dem Banner von Lexus Electrified.

Das neue Lexus LC 500 Cabriolet ist ein weiteres Modell, das sich erstmals der europäischen Öffentlichkeit zeigt: Die offene Version des Lexus LC erweitert ab Sommer 2020 die Flaggschiff-Baureihe.