Auto

Magna stellt sich neu auf

Archivartikel

Personaländerung bei Automobilzulieferer Magna: Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 übernimmt Günther Apfalter neben seiner bestehenden Funktion als Präsident Magna Europa zusätzlich auch die Position als Präsident Magna Asien. Apfalter ist seit 18 Jahren in verschiedenen Unternehmens- und Gruppenleitungsfunktionen tätig. 2007 wurde er zum Präsident Magna Steyr ernannt, 2010 zum Präsident Magna Europa.

Frank Klein, derzeit verantwortlich für die Bereiche Engineering & Manufacturing bei Magna Steyr, übernimmt ab 1. Juli als Präsident die Leitung der Magna Steyr. Damit verantwortet er 13.000 Mitarbeiter an insgesamt 13 Produktionsstandorten und 18 Entwicklungszentren weltweit.

Vor seinem Eintritt bei Magna am 1. April 2019 war er in verschiedenen Positionen bei der Daimler AG tätig, unter anderem als Leiter des Bereichs Operations bei Mercedes-Benz Vans und als Projektleiter für den Aufbau des Mercedes-Benz-Werks in Kecskemet in Ungarn.