Auto

Maserati in Dubai ganz groß

Die Vereinigten Arabischen Emirate lieben es großzügig: Große Autos, große Hotels, großer Luxus. Kein Wunder, dass auch der neue Maserati-Showroom in Dubai der größte der Welt geworden. Die jüngste Repräsentanz der Dreizack-Marke residiert auf stolzen 3.644 Quadratmetern.

Der zu Al Tayer Motors Maserati gehörende Handels- und Servicebetrieb wurde nach den neuen CI-Standards gebaut und ist mehr als viermal so groß wie der bisherige Showroom in Dubai. Sein Design schafft eine einladend-luxuriöse Atmosphäre für Kunden und Liebhaber der italienischen Sportwagenmarke.

Der neue Ausstellungsraum erstreckt sich über fünf Etagen und umfasst zudem zwei Tiefgaragen sowie einen speziellen Zustelldienst für Kunden, die ihre Autos abholen. Es schließt auch eine Kundenlounge mit italienischer Kaffeebar sowie einen Individualisierungsbereich mit einer großen Auswahl an Farb-, Material- und Designmustern ein, in dem sich Kunden bei der Zusammenstellung ihres ganz persönlichen Maserati beraten lassen können.

Al Tayer Motors Maserati wurde 1982 gegründet und vertritt große europäische und amerikanische Automobilhersteller in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Mit seinem wachsenden Netzwerk von Vertriebs-, Service- und Ersatzteilzentren in Dubai, Sharjah, Abu Dhabi, Ras Al Khaimah und Fujairah setzt sich ein Team mit mehr als 3.000 Fachleuten dafür ein, die Kundenzufriedenheit auf höchstes Niveau zu heben. Und die Kunden sind dort bekanntlich sehr anspruchsvoll.