Auto

Mehr Licht und Assistenz für Renault Espace

Für den Espace der französischen Marke Renault gibt es eine Frischzellenkur. Zu ihr gehören neue LED-Scheinwerfer und weitere Assistenzsysteme. Das Crossover-Modell bekommt unter anderem den Autobahn- und Stauassistenten sowie das neue Online-Multimediasystem "Easy Link". Der Autobahn- und Stauassistent kann das Crossover-Modell auf mehrspurigen Straßen mit Fahrbahnmarkierungen im Rahmen gewisser Grenzen komplett übernehmen, beschleunigen, bremsen und selbstständig lenken.

Weiteres Novum sind die "LED Matrix Vision" Scheinwerfer, die die Ausleuchtung der Fahrbahn automatisch der Verkehrssituation anpassen. Zur jüngsten Evolutionsstufe des Espace gehört auch die überarbeitete Frontschürze mit modifizierter Kühlluftöffnung und der neuen, über die gesamte Fahrzeugbreite verlaufenden Chromleiste. In aufgefrischtem Look präsentiert sich zudem der Unterfahrschutz hinten.

Den markanten Look des Espace unterstreichen neu gezeichnete Räder, darunter die 20-Zoll-Räder "Initiale" für die Topausstattung "Initiale Paris" Die Karosserielackierung "Mangostan Rot" rundet die Liste der Neuheiten für das Exterieur ab. Der aktualisierte Espace ist in Deutschland ab Anfang 2020 bestellbar.