Auto

Neue Designer für Renault

Archivartikel

Die Rundungen und Kurven eines Autos sind eine Wissenschaft für sich. In den Design-Abteilungen wird deshalb im Verborgenen solange gezeichnet und getüftelt, bis es grünes Licht aus der Chefetage gibt. Kein Wunder, dass den Designern in der Autobranche eine Schlüsselrolle zukommt.

Renault hat jetzt zwei neue Top-Designer an Bord geholt: Der Spanier Alejandro Mesonero-Romanos startet am 1. Oktober 2020. Er war bislang Director Design bei Seat. Zum 1. November 2020 wechselt der Franzose Gilles Vidal zu Renault, er verantwortet bislang das Design der Marke Peugeot. Mesonero-Romanos und Vidal berichten beide an Laurens van den Acker, Executive Vice President Corporate Design Groupe Renault.