Auto

Neue Motoren für Peugeot Traveller und Expert Kombi

Archivartikel

Die verschärfte Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM wird zum 1. Januar 2021 verpflichtend. Die Abkürzung FCM steht für "Fuel Consumption Monitoring". Sie bedeutet, dass der reale Kraftstoff- und Energieverbrauch eines Pkws im alltäglichen Fahrbetrieb gemessen und ausgelesen wird, um möglichst realistische Werte zu erhalten. Hersteller müssen reagieren, auch Peugeot.

Darum gibt es für Traveller und Expert Kombi nun neue Motoren. Neu bei der Löwen-Marke für die beiden Großraumlimousinen ist zudem der Motor BlueHDi 145. Dieser ist mit einer Sechs-Gangschaltung oder dem Acht-Stufen-Automatikgetriebe EAT8 kombinierbar.

Die beiden Modelle bieten bis zu neun Personen Platz, Komfort und eine umfangreiche Grundausstattung. Die neue Dieselmotorisierung BlueHDi 145 ist nun für den Traveller und den Expert Kombi verfügbar. Traveller und Expert Kombi sind neben dem neuen Motor BlueHDi 145 mit weiteren Diesel- und Elektromotoren erhältlich, die alle der neuen Abgasnorm entsprechen: BlueHDi 120,BlueHDi 180 EAT8 und systembedingt natürlich der elektrische e-Traveller.