Auto

Neuer Motor für Scala und Kamiq

Archivartikel

Die Motorenauswahl bei Scala und Kamiq wächst. Denn Skoda hat den aus dem VW-Konzern bekannten Vierzylinder-Benziner mit 1,5 Liter Hubraum und 110 kW/150 PS Leistung in deren Antriebs-Portfolios aufgenommen.

Das Aggregat verfügt aus Effizienzgründen über aktives Zylindermanagement (ACT) und wird in Kombination mit 6-Gang-Handschalter und 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Der Scala ist ab 23.750, der Kamiq ab 24.300 Euro zu haben. Insgesamt umfasst das Motorenangebot für das Skoda-Duo jetzt je drei Benziner und einen Selbstzünder, die zwischen 95 und 150 PS leisten.