Auto

Nissan: Jubiläumsmodell zum Elektroauto-Welttag

Archivartikel

Perfektes Timing: Pünktlich zum Welttag des Elektroautos ist das 500.000. Exemplar des Nissan Leaf fertig geworden. Das Besondere daran: Der Leaf ist das erste in Großserie gebaute vollelektrische Fahrzeug der Welt. Das Jubiläumsmodell ist im britischen Sunderland vom Band gerollt, wo Nissan den Elektro-Pionier seit 2013 herstellt und bislang mehr als 175.000 Einheiten produziert hat.

Seine Marktpremiere feierte der Leaf vor fast genau zehn Jahren. Seitdem haben die Leaf-Fahrer in aller Welt zusammengenommen mehr als 14,8 Milliarden Kilometer zurückgelegt. Dabei haben sie laut Nissan gemeinsam 2,4 Milliarden Kilogramm CO2 eingespart.

Nissan bietet die kompakte Familienlimousine in zwei Batterievarianten an: Die Einstiegsversion erzielt mit einer 40-kWh-Batterie eine kombinierte Reichweite von bis zu 285 Kilometern (WLTP), die leistungsfähigere Version mit 62 kWh bietet bis zu 385 Kilometer (WLTP).