Auto

Nissan macht den NV300 besser

Archivartikel

Alles neu macht bekanntlich der Mai: Dann wird der neue Nissan NV300 Combi in Europa auf den Markt kommen. Damit will der japanische Automobilhersteller noch mehr Annehmlichkeiten ins Nutzfahrzeugsegment bringen. Der bis zu neunsitzige Transporter erhält dafür neue Komfort-, Konnektivitäts- und Sicherheitstechnologien. Den Vortrieb übernimmt ein neuer, in drei Leistungsstufen erhältlicher 2,0-Liter-Dieselmotor.

Der Motor entwickelt zwischen 81 kW/110 PS und 125 kW/170 PS sowie bis zu 380 Newtonmeter Drehmoment. Die komplett überarbeitete Fahrerkabine bietet unverändert hohe Flexibilität: Der Nissan NV300 ist wahlweise mit fünf, sechs, acht oder neun Sitzen konfigurierbar, sodass Kunden je nach Bedarf zwischen vielen Sitzplätzen oder noch mehr Transportraum wählen können.

"Der NV300 war bereits ein vielseitiger Kombi für große Familien und Profis im Personentransport. Als intelligente Neuauflage bietet der aufgewertete Mittelklasse-Van nun noch mehr Platz und Komfort", erklärt Dmitry Busurkin, Corporate Sales & LCV General Manager für Nissan in Europa. "Die vorgenommenen Verbesserungen machen Fahrten nicht nur angenehmer, sondern dank der erweiterten Fahrassistenzsysteme auch sicherer."