Auto

Nissan wertet den Micra auf

Nissan bringt zum Modelljahr 2021 eine Aufwertung des Micra an den Start. Ab sofort ist der Kleinwagen erstmals in der Ausstattungslinie N-Design erhältlich. Zudem hält das Sondermodell N-Sport Einzug in das reguläre Ausstattungs-Portfolio, das nun fünf reguläre Linien umfasst. Hinzu kommt noch das Sondermodell N-Way, das mit fast 1.560 Euro Preisvorteil aufwartet.

Die aktuelle Generation des Micra wurde speziell auf die Bedürfnisse der europäischen Kunden zugeschnitten und ist das erste Nissan Modell, das in einem Werk des Allianzpartners Renault gebaut wird. Seit dem Start 2017 hat Nissan mehr als 230.000 Einheiten in 34 europäischen Ländern verkauft. Der Micra des Modelljahres 2021 ist ab sofort bei den deutschen Nissan Händlern erhältlich, die Preise beginnen bei 13.344,87 Euro.