Auto

Nissan zeigt E-Mobilität 2.0

Archivartikel

Knackig, sportlich und komfortabel: So will Nissan die firmeneigene Art der Elektro-Mobilität fortschreiben. Die nächste Generation setzt demnach auf Twin-Motor und Allradsteuerung. Ein erster Prototyp auf Basis des Leaf e+ wurde jetzt vorgestellt.

Die zwei unabhängig voneinander agierenden E-Motoren vorne und hinten leisten zusammen 227 kW/309 PS und wuchten ein sattes Drehmoment von 680 Nm an die Räder. Nissan verspricht eine "dynamische, aber auch sanfte Beschleunigung" und viel Sicherheit bei widrigen Straßenzuständen dank des Allradsystems. Dabei, und bei Verzögerung und Kurvenverhalten, mache man, so Takao Asami, Senior Vice President für Forschung und Vorentwicklung bei Nissan, einen Sprung auf das Niveau von Sportwagen. Dank der präzisen Motor- und Bremssteuerung würden etwa auch Kurven auf schneebedeckten Straßen souverän gemeistert.