Auto

Peugeot 508: Mittelklasse unter Teil-Strom

Archivartikel

Es gibt sie in drei Ausstattungslinien und mit vier Fahrmodi: Peugeot setzt 508 und 508 SW teilweise unter Strom und verspricht für die beiden neuen Plug-in-Hybrid-Modelle reichlich Leistung und vergleichsweise niedrige CO2-Emissionen von 29 beziehungsweise 30 g/km.

Der Antrieb der zwei schicken Mittelklässler besteht aus einem 180 PS starken 1,6 Liter-Benziner und einem E-Motor, der dank seiner 110 PS eine Systemleistung von 225 PS ermöglicht. Rein elektrisch kommen die 508er laut WLTP-Norm bis zu 52 Kilometer weit. Die 11,8 kWh-Akkus lassen sich in drei Stunden an einer Wallbox vollladen. 508 Hybrid und 508 SW Hybrid sind ab dem Herbst 2019 bestellbar.