Auto

Porsche hält Hof am Hockenheimring

Porsche putzt sich heraus. Am Hockenheimring eröffnet der Sportwagenhersteller eine Erlebniswelt: das sogenannte "Porsche Experience Center" (PEC). Anlässlich der Eröffnung des neuen PEC Hockenheimring feiert der Sportwagenhersteller am 12. und 13. Oktober 2019 einen öffentlichen "Sportscar Together Day".

Der "Sportscar Together Day" werde mit der Eröffnung des weltweit siebten Experience Center im Herzen der traditionsreichen Rennstrecke in ganz besonderer Atmosphäre stattfinden, sagt Alexander Pollich, Geschäftsführer von Porsche Deutschland. "Unsere Kunden und Fans können sich auf actionreiche Fahrangebote und intensive Motorsport-Erlebnisse freuen."

Für ein außergewöhnliches Foto-Motiv sollen hunderte Porsche-Fahrzeuge aus vielen Jahrzehnten sorgen, mit denen Kunden aus ganz Deutschland nach Hockenheim reisen. Für sie stehen Parkmöglichkeiten am Hockenheimring zur Verfügung - nach Anmeldung auf der Internetseite www.porsche.de/sportscartogether. Alle Besucher haben zudem die Möglichkeit, verschiedene Rennserien des Porsche Sports Cup live von der Tribüne des Hockenheimrings aus zu verfolgen.

Auch an kleine Gäste ohne Führerschein wurde gedacht: Zu den Angeboten für Kinder zählen unter anderem Racing Simulatoren oder die Kids Driving School, in der spielerisch das sichere Verhalten im Straßenverkehr vermittelt wird.