Auto

Porsche rast ins Minus

Archivartikel

Porsche ist in die roten Zahlen gerast. Schuld daran ist allerdings auch der Milliardenverlust des VW-Konzerns. Die Porsche Holding hat in den ersten sechs Monaten 2020 einen Nettoverlust von 329 Millionen Euro eingefahren. 2019 hatte die Porsche SE im gleichen Zeitraum noch fast 2,4 Milliarden Euro Gewinn ausgewiesen.

Hintergrund: Die von den Familien Porsche und Piech

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1050 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00