Auto

Porsche Taycan rockt den Ring

Archivartikel

Für einen echten Porsche ist eine Rekordfahrt auf dem Nürburgring beinahe schon so etwas wie eine Ehrensache. Auch für den kommenden Taycan. Ein Vorserienmodell des viertürigen, vollelektrischen Sportwagens markierte jetzt einen neuen Maßstab auf der Nordschleife.

Am Steuer des E-Flitzers saß Testfahrer Lars Kern. Er umrundete den legendären Eifelkurs in nur 7:42 Minuten. "Gemessen wurde auf der für Rekordfahrten üblichen 20,6 Kilometer langen Distanz", heißt es bei den schnellen Schwaben.

"Dass der Taycan auch Rundstrecke kann, hat er hier - auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt - überzeugend unter Beweis gestellt", so Kern. "Ich bin immer wieder beeindruckt, wie ruhig der Elektro-Sportwagen in Highspeed-Passagen wie dem Kesselchen liegt und wie neutral er aus engen Passagen wie dem Adenauer Forst herausbeschleunigt."