Auto

Scania Side Defender: Den toten Winkel im Blick

Archivartikel

Unfälle zwischen schweren Nutzfahrzeugen und anderen Verkehrsteilnehmern sind ein großes Problem im Straßenverkehr. Ab 2022 müssen deshalb alle neuen Lkw in der EU mit einem Abbiegeassistenten ausgestattet sein. Scania bietet schon jetzt eine Nachrüstlösung an: Der Abbiegeassistent Scania Side Defender soll den toten Winkel absichern und den Lkw-Fahrer bei seiner täglichen Arbeit unterstützen.

Wie das System funktioniert? Der Side Defender erkennt seitliche Objekte im toten Winkel und bietet dem Lkw-Fahrer akustische und visuelle (über LED), aktive Warnungen im Fahrerhaus. Mit seinen zwei Überwachungsmodi ist der Scania Abbiegeassistent nicht nur für den Innenstadtbereich, sondern auch für Spurwechsel geeignet. Das Radarsystem unterstützt nicht nur bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h, sondern auch bei einem Tempo über 30 km/h.