Auto

Schaeffler: Michael Söding bleibt Automotive-Chef

Archivartikel

Wichtige Personalie der Schaeffler AG: Der Aufsichtsrat des Konzerns hat beschlossen, den Vertrag von Michael Söding, CEO der Sparte Automotive Aftermarket, bis zum 31. Dezember 2023 zu verlängern.

Söding kam 2002 zur Schaeffler-Gruppe und übernahm 2009 den Vorsitz der Geschäftsleitung des damaligen Ersatzteilgeschäfts innerhalb der Sparte Automotive. Mit der Etablierung des

...

Sie sehen 42% der insgesamt 909 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00