Auto

Sim-Racing: Die "Ersatzdroge" der Motorsport-Stars

Archivartikel

In der Corona-Krise findet der Motorsport vor allem in der digitalen Welt statt. Die Stars der Branche geben virtuell Gas. Der Motor-Informations-Dienst (mid) geht dem Phänomen auf den Grund.

Als bei Lando Norris das Programm abstürzte, rief er kurzerhand Max Verstappen an. Die beiden Formel-1-Stars scherzten am Handy ein wenig herum, Verstappen gab dem Briten vor seinem Einsatz noch

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3932 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00