Auto

Skoda-Show: Mit 290 PS übers Eis

Archivartikel

Wer ein 290 PS starkes Auto auf spiegelglatter Eisfläche perfekt beherrscht, muss entweder ein Genie oder ein Vollprofi sein. Fabian Kreim ist so einer. Denn der Deutsche Rallye-Meister stellte beim "GP Ice Race" in Zell am See wieder seine fahrerische Klasse eindrucksvoll unter Beweis und kürte sich zum Drift-König 2020.

Vor rund 16.000 begeisterten Zuschauern sicherte sich Fabian Kreim mit einem Sieg und einem zweiten Platz die Gesamtwertung vor dem Österreicher Julian Wagner und Martin Koci aus der Slowakei. Der Clou bei der spektakulären Ice-Show: Die Rallye-Asse waren alle mit identischen Skoda Fabia Rally2 evo unterwegs. Da kann man wirklich von einem fairen Kräftemessen sprechen.