Auto

Sprit im Februar günstiger

Archivartikel

Am günstigsten ist der Treibstoff in Deutschland erfahrungsgemäß zwischen 18 und 22 Uhr. Wenn es möglich ist, sollte man also in diesem Zeitfenster Sprit fassen. Das rät der ADAC, der für den Februar 2020 günstigere Preise eruierte als noch im Januar. Allergünstigster Tag war der "geschenkte" 29. Februar. Im Schnitt kostete ein Liter Super E10 1,383 Euro zwei Cent weniger als im Vormonat. Bei Diesel war der Rückgang mit sechs Cent auf durchschnittlich 1,239 Euro je Liter noch deutlicher.