Auto

Studie: Autofahrer entdecken das Auto-Abo

Archivartikel

"Netflix für Autofahrer": Das Stuttgarter Start-up ViveLaCar bietet für den flexiblen Autofahrer ein neuartiges Abo-Angebot an. Und trifft damit offenbar einen Nerv, denn das Interesse der Autofahrer an dieser neuen Form der Nutzung ist um 50 Prozent gestiegen. Und das innerhalb eines halben Jahres.

Eine Trend-Studie der PULS Marktforschung zeigt, dass sich mehr als 30 Prozent der befragten Autokäufer eine Fahrzeugnutzung auch im Abo als Alternative zu Kauf, Finanzierung und Leasing vorstellen können. Das sind 50 Prozent mehr als noch vor sechs Monaten.

Im Abo-Angebot sind Neuwagen und neuwertige Gebrauchtwagen bis zu einem Alter von zwei Jahren. Im Portfolio sind 500 Fahrzeuge von über 100 zertifizierten ViveLaCar-Partnern aus ganz Deutschland. Das Auto-Abo bietet den Verbrauchern bezahlbare Mobilität, ohne sich lange binden zu müssen.