Auto

Subaru Forester e-Boxer: Crossover mit grüner Weste

Archivartikel

Subaru hat dem für Gelände und Stadt gleichermaßen tauglichen Forester einen selbst entwickelten Hybridantrieb verpasst. Die japanische Automobilmarke, die unbeirrbar am längs eingebauten Boxermotor, permanenten Allrad und CVT-Getriebe festhält, will den Forester in seiner fünften Generation sparsamer und damit sauberer machen. Ob das gelungen ist, hat der Motor-Informations-Dienst (mid) jetzt

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00