Auto

Subaru poliert den XV auf

Archivartikel

Subaru will beim XV im neuen Modelljahr für noch mehr Fahrspaß und Sicherheit sorgen. Dafür erhält das Crossover-SUV ein erweitertes Allradmanagement und eine adaptive Getriebesteuerung.

Die Einstiegspreise starten unverändert bei 23.690 Euro für den Subaru XV mit 1,6-Liter-Boxer, die effizientere und hochwertiger ausgestattete Modellvariante mit e-Boxer beginnt weiterhin bei 30.690 Euro. Die Preise basieren auf dem ab 1. Januar 2021 gültigen Mehrwertsteuersatz.

In Verbindung mit dem Mildhybrid-System e-Boxer verfügt der Subaru XV nun serienmäßig über den aus anderen Subaru-Modellen bekannten SI-Drive: Die Motorcharakteristik lässt sich über die beiden Modi "I" (Intelligent) und "S" (Sport) an die persönlichen Vorlieben anpassen. Neben dem SI-Drive profitiert das elektrifizierte Crossover-Modell vom optimierten Allrad-Assistenzsystem X-Mode.