Auto

Termine 2020 für das rostigste Hobby der Welt - die Veterama

Archivartikel

Die Oldtimerszene ist bekanntlich ein Volk für sich. Über den Winter wird in der Garage getüftelt, gebastelt und geschraubt. Jedem Veteranen-Freund fehlt garantiert irgend ein Ersatzteil für "seinen" Oldtimer. Da heißt es, durchhalten und abwarten bis zum April 2020. Dann startet die neue Saison der Veterama, wo es für viele historische Schätze den sprichwörtlichen "Deckel auf den Topf" gibt.

Los geht es am 3. April 2020 auf dem Hockenheimring. Hier wird ein Oldtimer-Youngtimer-Klassiker-Teilemarkt mit Show-Arena und Marktplatz für Komplettfahrzeuge geboten. Der 1932 eröffnete Hockenheimring gehört zu den bedeutendsten und renommiertesten Rennstrecken der Welt. Und ist damit selbst Automobilgeschichte. Die Öffnungszeiten sind am Freitag, 3. April von 12 bis 20 Uhr (nur mit Premium-Ticket), Samstag, 4. April von 8.30 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag, 5. April von 8.30 Uhr bis 16 Uhr.

Im Herbst trifft sich die Szene dann in Mannheim auf dem Maimarkt-Gelände. Am 9. Oktober 2020 öffnen sich die Pforten für die Oldtimer-Fangemeinde. Laut dem Veranstalter kommen mehr als 4.000 Händler aus ganz Europa nach Mannheim. Es ist Europas größter Oldtimer-Markt, der jährlich fast 50.000 Sammler anlockt. Die Öffnungszeiten sind am Freitag, 9. Oktober von 12 bis 20 Uhr (nur mit Premium-Ticket), Samstag, 10. Oktober von 8.30 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag, 11. Oktober von 8.30 Uhr bis 16 Uhr. Weitere Informationen gibt es auf www.veterama.de.