Auto

Twindosing säubert Diesel-Abgas

Archivartikel

Doppelt genäht hält besser - diesen Spruch und seinen Wahrheitsgehalt kennt jedes Kind. Dass auch doppelt gesprüht besser reinigt, ist dagegen neu. Dahinter steckt nämlich eine neue Technik von VW für sauberere Diesel-Abgase - das sogenannte Twindosing.

Durch die SCR-Technologie ("Selective Catalytic Reduction") werden Stickoxide im Abgas signifikant reduziert. Längst ist sie bei neuen VW-Selbstzündern Standard. Und jetzt folgt die zweite Evolutionsstufe der harnbasierten Säuberungsmethode. Dabei wird das AdBlue gezielt vor zwei hintereinander angeordneten SCR-Katalysatoren eingespritzt. Das reduziert die NOX-Werte gegenüber der Vorgängergeneration der jeweiligen Modelle um rund 80 Prozent, versprechen die Wolfsburger. Premiere hat die Twindosing-Technologie im neuen Passat 2.0 TDI Evo mit 150 PS, der Motor erfüllt schon jetzt die künftige Abgasnorm Euro 6d.