Auto

VDIK-Bilanz 2020: Schlechtestes Autojahr seit der Wiedervereinigung

Archivartikel

Der Präsident des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) Reinhard Zirpel lässt beim diesjährigen Jahresgespräch das Autojahr 2020 Revue passieren und gibt einen Ausblick auf 2020. Die Automobilmärkte müssen nie dagewesene Einbrüche verkraften durch die Corona-Pandemie, so Zirpel. Doch durch staatliche Förderung kam 2020 der Durchbruch für die Elektromobilität.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3398 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00