Auto

Von Maserati zu Polestar

Die zu Volvo gehörende Elektroauto-Marke Polestar hat einen neuen Deutschland-Chef: Alexander Lutz. Er war zuvor bei der italienischen Sportwagenmarke Maserati für das weltweite Marketing verantwortlich. Alle Fahrzeuge von Polestar werden im Rahmen eines digitalen Vertriebsmodells online und direkt über Polestar verkauft.

"Ich bin fest davon überzeugt, dass Polestar mit diesem herausragenden Design und dem einzigartigen Vertriebsmodell einen enormen Einfluss in Deutschland haben kann", sagt Alexander Lutz. Der Polestar 2 habe besonders die Presse und die Kunden positiv überrascht. "Auf einem Markt, der so gut versteht, was Premium bedeutet, sagt das eine Menge aus."