Auto

Zehn Jahre Hybrid-Power in der Formel 1

Archivartikel

Ohne Hybrid-Power geht auch in der Formel 1 nicht viel. Zehn Jahre ist es her, da gewann der Brite Lewis Hamilton beim Großen Preis von Ungarn 2009 als erster Fahrer ein Formel-1-Rennen mit einem Hybrid-Motor. Das kinetische Energierückgewinnungssystem (KERS) war der erste Schritt auf dem Weg zur Elektrifizierung der Formel 1 Power Units. Jetzt kehrte die Formel 1 zum Hungaroring vor den Toren

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3540 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00