Auto

Anzeigensonderveröffentlichung Autosalon

Zwei charakterstarke Modelle

Nissan: Das neue Crossover-Coupé Nissan Juke und der Elektro-Weltbestseller Nissan Leaf mit großen Reichweiten

Der Nissan Juke ist zurück und zeigt noch mehr Charakter. Die zweite Modellgeneration des Juke kommt jetzt mit mehr Platz und Komfort im Innenraum und neuen Konnektivitätsfeatures. Das zeigt sich sowohl in der optimierten Sitzposition des Fahrers als auch den intuitiv bedienbaren Steuerelementen. Auch der Kofferraum offeriert mit 422 Litern nun satte 20 Prozent mehr Platz. Das markante Design ist seit jeher das Markenzeichen des Nissan Juke. Zudem können sich Kunden aus zahlreichen Farbkombinationen ihren ganz persönlichen Juke zusammenstellen.

Das sportliche Modell ist auf höchste Agilität getrimmt. Die verbesserte Aerodynamik sorgt für einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und geringere Fahrgeräusche. Unter der Motorhaube arbeitet ein effizienter DIG-T-Turbobenziner mit drei Zylindern, der aus einem Liter Hubraum 86 kW/117 PS entwickelt. Der Fahrer kann das Fahrverhalten mit drei Modi (Eco, Standard, Sport) entsprechend anpassen. Der Coupé-Crossover hat einen kombinierten Verbrauch von 4,9 bis 4,8 Liter pro 100 Kilometer und kombinierte CO2-Emissionen von 112 bis 110 Gramm pro Kilometer.

Der Nissan LEAF wird seinem Status als Elektro-Weltbestseller in jeder Hinsicht gerecht: Zu mehr Reichweite gesellen sich mehr Leistung und mehr Auswahl, zukunftsweisende Assistenzsysteme und verbesserte Konnektivität. Neben seinen kompakten Dimensionen kennzeichnen den Stromer eine elegante Silhouette und eine ausgezeichnete Aerodynamik. Dabei werden markante Designelemente der Marke mit optischen Merkmalen eines Elektroautos kombiniert. Schwere Komponenten wie die Batterie sitzen in der Mitte des Fahrgestells, um die Gier- und Trägheitsmomente zu verringern. Der elektrische Antriebsstrang garantiert dank verbesserter Energieeffizienz und höherer Leistung eine dynamische und umweltverträgliche Performance (CO2-Emissionen null Gramm pro Kilometer). Und dies gleich in doppeltem Sinne, denn Nissan bietet für den LEAF zwei Batterievarianten an. Der 40-kWh-Akku, mit einer Reichweite von 270 Kilometern, ist an einen 110 kW/150 PS starken Elektromotor gekoppelt, bei der 62-kWh-Variante sind es 160 kW/217 PS mit einer Reichweite von 385 Kilometer. Der kombinierte Stromverbrauch liegt bei 20,6 bis 18,5 kWh pro 100 Kilometer. red/pr