BASF

BASF Betriebsratschef Sinischa Horvat lobt das Krisenmanagement am Standort Ludwigshafen, kritisiert aber den Umgang mit der Belegschaft

BASF-Betriebsratschef Sinischa Horvat: „Die Pläne zum Personalabbau haben eine Riesen-Verunsicherung ausgelöst“

Ludwigshafen.Sparprogramme, Kurzarbeit, Sicherheit, neue Homeoffice-Regelungen – BASF-Betriebsratschef Sinischa Horvat hat in der Corona-Krise viele Themen. Und gleichzeitig muss sich der Betriebsrat neue Wege finden, um die Mitarbeiter zu erreichen.

Herr Horvat, ein Betriebsrat braucht einen guten Draht zur Belegschaft. Wie funktioniert das in der Corona-Krise, wenn alle auf Distanz gehen

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6644 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00