BASF

BASF Wie und warum sich der Chemiekonzern in einem Bündnis gegen Kunststoffabfälle engagiert / Partnerschaften mit Städten

BASF engagiert sich für plastikfreie Meere

Ludwigshafen.40 Kilo Plastikmüll hatte ein verendeter Wal im Magen, der im März vor der Küste der Philippinen gefunden wurde. Ein kleines Beispiel für ein riesiges Problem - die Vermüllung der Ozeane. Auch für die Hersteller und Verarbeiter von Kunststoffen. Im Januar gründeten 29 von ihnen deshalb die „Allianz gegen Plastikmüll in der Umwelt“, darunter auch die BASF. Jetzt werden erste konkrete Projekte

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5067 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema