BASF

Abrechnungen von Fremdfirmen-Mitarbeitern - Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungsverfahren ein

BASF-Mitarbeiter unter Betrugsverdacht

Archivartikel

Kaiserslautern/Ludwigshafen.Im Fall des mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs bei der BASF hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Anklagebehörde bestätigte, dass interne Überprüfungen der BASF den Verdacht ergeben hatten, wonach "externe Firmen in den vergangenen Jahren den Einsatz von Arbeitskräften am BASF-Standort Ludwigshafen unrechtmäßig abgerechnet haben". Diese Firmen hätten

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1912 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema