BASF

BASF will autonom fahrende Transporter auf öffentlicher Teststrecke einsetzen

Archivartikel

Die BASF und das Land Rheinland-Pfalz planen für die autonom fahrenden Transporter des Konzerns eine Teststrecke außerhalb des Ludwigshafener BASF-Werks - also auf einer öffentlichen Straße.

Die Fahrzeuge haben keinen Fahrer, sondern sind mit Sensoren und Kameras ausgestattet. Das Land wolle sich bei den Bundesbehörden für die Erlaubnis zu einer zwei Kilometer langen, wenig befahrenen

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1343 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00