BASF

Chemie Ludwigshafener Konzern bekräftigt Prognose / Mögliche Kürzung der Dividende / Mitarbeiter vermehrt im Homeoffice

China-Geschäft hilft BASF

Archivartikel

Ludwigshafen.Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF hält trotz ernsterer Corona-Lage an seiner Prognose für 2020 fest. „Der Oktober läuft bisher so, wie wir ihn uns vorstellen“, sagt Vorstandsvorsitzender Martin Brudermüller. Für die kommenden Wochen legt er zugrunde, dass es vor allem für Kultur, Tourismus und Gastronomie härtere Einschränkungen geben wird – die Industrie aber nicht herunterfahren

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3758 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema