BASF

Aufsichtsrat

Hambrecht noch ein Jahr im Amt

Archivartikel

Mannheim/ludwigshafen.Aufsichtsratschef Jürgen Hambrecht (Bild, 72) hat gestern zum letzten Mal kandidiert. Zur Hauptversammlung 2020 will er das Kontrollgremium verlassen – dann wird auch seine Nachfolge bestimmt. Höchstwahrscheinlich wechselt der frühere BASF-Vorstandschef Kurt Bock an die Spitze des Aufsichtsrats. Die vorgeschriebene, zweijährige „Abkühlphase“ hätte Bock dann hinter sich. Bei BASF ist es üblich, einen solchen Posten aus den eigenen Reihen zu besetzen. Hambrecht war von 2003 bis 2011 Vorstandschef. jung (Bild: dpa)

Zum Thema