BASF

Chemie Standorte Münster und Würzburg betroffen

Kurzarbeit bei BASF

Archivartikel

Ludwigshafen.Wegen der Coronavirus-Pandemie gibt es an den BASF-Standorten Münster/Hiltrup und Würzburg Kurzarbeit. In beiden Werken werden Lacke für die Autoindustrie hergestellt. Nachdem mehrere Autobauer ihre Produktion gestoppt hatten, musste der Chemiekonzern handeln. „Von Monat zu Monat werden die Bedarfe geprüft und eine erneute Entscheidung über die Anzahl der Arbeitsstunden getroffen“, sagte eine

...

Sie sehen 41% der insgesamt 977 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema