BASF

„Stellen eins zu eins ersetzen“

Archivartikel

Ludwigshafen.Digitalisierung und demografischer Wandel stellen aus Sicht des BASF-Betriebsratsvorsitzenden Sinischa Horvat (Bild) die größten Herausfordrungen für die Arbeitnehmervertreter des Chemiekonzerns dar. Bei einem Pressegespräch in Ludwigshafen verlangte Horvath am Mittwoch, dass für jeden Arbeitsplatz, der wegen Digitalisierung verschwinde, an anderer Stelle Ersatz geschaffen wird. „Jede Stelle

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2248 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema