Coronavirus

Pandemie

29 weitere Corona-Tote und 407 Neu-Infektionen gemeldet

Hessen.In Hessen hat sich die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen am Montag gegenüber dem Vortag um 407 erhöht. Damit liegt die Summe der seit Beginn der Pandemie erfassten Fälle nun bei 140 371, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht (Stand 0 Uhr). Bislang wurden in Hessen 2991 Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus gezählt. Das sind 29 mehr als am Vortag.

Die Zahl der Neuerkrankungen in den vergangenen 7 Tagen pro 100 000 Einwohner lag bei 133,5. Dabei sind die Feiertage zu berücksichtigen, an denen möglicherweise weniger getestet und nicht alle Daten übermittelt wurden.

Zum Thema