Coronavirus

Pandemie

Fieberambulanz in Mannheim startet

Archivartikel

Mannheim.Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) hat mitgeteilt, dass die Fieberambulanz zur Versorgung von Corona-Patienten ab 23. Dezember in Mannheim in Betrieb gehen wird. Sie wird von der KVBW mit Unterstützung der Stadt Mannheim eingerichtet. Standort wird das John-Deere-Forum auf der John-Deere-Straße 70 sein. Ab sofort können dort alle Patienten mit Verdacht auf eine Corona-Infektion oder mit fieberhaften Infekten untersucht und behandelt werden.

> Coronavirus in Mannheim - Grafiken zu Fällen, Verlauf und 7-Tage-Inzidenz

Die Fieberambulanz ist von Montag bis Freitag zwischen 14 bis 18 Uhr geöffnet, am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 18 Uhr. An den Weihnachtsfeiertagen von 23. bis 26. Dezember öffnet die Fieberambulanz von 11 bis 15 Uhr.

In der Ambulanz untersuchen Ärzte Infektionspatienten, nehmen bei Bedarf einen Abstrich vor und entscheiden je nach Symptomen und Krankheitsbild, ob die Patienten in häusliche Quarantäne geschickt oder bei schwerem Verlauf stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Der Weg für Patienten in die Corona-Ambulanz führt über die Hausärzte oder über die Telefonnummer 116 117. Auf keinen Fall sollen Patienten direkt ohne vorherige Anmeldung in die Fieberambulanz kommen.

Zum Thema