Coronavirus

Pandemie

Hoffenheimer Corona-Fälle: Auch Vogt positiv getestet

Archivartikel

Sinsheim.Bei einer neuen Testreihe beim Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim ist auch Abwehrspieler Kevin Vogt positiv getestet worden. Diese Testreihe habe «bis auf eine Ausnahme ausschließlich negative Ergebnisse» geliefert, teilte der Club am späten Mittwochabend mit. Das zuvor positiv getestete Trio war nicht erneut geprüft worden. Bereits am Nachmittag hatte der Verein mitgeteilt, dass nach den weiteren positiven Tests am Dienstagabend die gesamte Mannschaft in Quarantäne müsse.

«Die Wiederholung des am Vortages nicht definitiv zu bewertetenden Tests von Kevin Vogt bestätigte nun einen positiven Befund bei dem Abwehrspieler», schrieb die TSG am Mittwochabend. «Er befindet sich wie die gesamte Mannschaft bereits in Quarantäne.»

Zuvor hatte die TSG mitgeteilt, dass Sebastian Rudy, Ishak Belfodil sowie ein Mitglied des Trainerteams am Mittwoch positive Befunde erhalten hätten. Bereits am Dienstag hatten die Hoffenheimer zwei neue Corona-Fälle melden müssen - Robert Skov (Dänemark) und Munas Dabbur (Israel) waren bei ihren Nationalteams positiv getestet worden.

Zum Thema