Coronavirus

Corona-Kontrollen

Mehr als 2900 Verfahren wegen Corona-Verstößen in Mannheim

Archivartikel

Rhein-Neckar..Die Bußgeldbehörde der Stadt Mannheim hat seit Mitte März 2020 mehr als 2900 Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Corona-Verstößen bearbeitet. Das hat Désirée Leisner, Sprecherin des Dezernats für Sicherheit und Ordnung, auf Anfrage mitgeteilt. Eine gesonderte Auswertung nach Vergehen sei nicht möglich. Nach den Lockerungen ab Frühsommer habe sich die Art der Vergehen gewandelt. „Vor Juni bezog

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2095 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00